Felix Rienth - Gesang: Tenor (Basel)

Home


FELIX RIENTH, Tenor
Der u.a. am "Schweizer Opernstudio" der Berner Hochschule der Künste ausgebildete Basler Tenor, der seine erste stimmliche Ausbildung in der Knabenkantori Basel erhielt, übt eine rege internationale Konzerttätigkeit aus. So hat er in der Kölner Philharmonie, Mozarteum Salzburg, Tonhalle Zürich, Victoria Hall Genf, in München, Linz, Graz, Valencia und an diversen Festivals in Lissabon, Ambronay, Granada, Gent, Amsterdam, Porto, Regensburg gesungen. Als Oratoriensänger wird er für Bachs Evangelistenpartien verpflichtet, wie auch für Mendelssohns "Elias","Paulus", Rossinis "Stabat mater", Haydn-, Mozart-, Schubert-Messen. Rundfunkaufnahmen bei Radio DRS, Radio Suisse Romande, ORF, Bayerischer Rundfunk, Belgischer-, Portugiesischer Rundfunk etc. Konzerte u.a. mit dem Orchestre de la Suisse Romande, Mozarteum-Orchester Salzburg, Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, Orquesta Sinfónica de Palma de Mallorca, basel sinfonietta, la banda München, Capriccio Basel, Orchestre de Chambre de Gen?ve, Barockorchester Granada. Kürzlich u.a. Bachs "Matthäus-Passion" in Düsseldorf, Händels "Messias" in Genf und München, Mendelssohns "Paulus" in Paris, "Lobgesang" in Lausanne, Dvoraks "Stabat Mater" in Zürich, Mahlers "Lied von der Erde" in Palma de Mallorca. Seine Diskographie umfasst bald 20 CD-Einspielungen (Diapason dor,"CD des Jahres" in Spanien und Holland) im Bereich Alter Musik, bei Symphonia, Ricercar, K617, OehmsClassics, Enchiriadis, zuletzt Pepuschs Solokantaten mit dem Barockensemble LA TEMPESTA BASEL, eine von der internationalen Fachpresse hochgelobte Aufnahme, in der Felix Rienth mit dem legendären Tenor Anthony Rolfe Johnson verglichen wurde.
Als besonderen Höhepunkt gab Felix Rienth ein Barock-Rezital am Musikfestival von Motril/Granada (Spanien), im Beisein Ihrer Majestät, Königin Fabiola von Belgien.Einhellig von der Kritik begrüsst wurde 2011 auch seine erste Rezital-CD mit José Marins spanischen Barockliedern "Tonos humanos" für Tenor und Harfe, die das deutsche Klassik-Magazin "Klassik heute" als "stimmungsvolle Alternative zur Referenzaufnahme von Montserrat Figueras" bezeichnete.
Zu den Höhepunkten 2012 zählen eine Konzerttournée nach Holland und Oesterreich mit Bachs "Johannespassion" unter Frans Brüggen und dem "Orchestra of the 18th Century", sowie Haydns "Schöpfung" in der Kathedrale von Lausanne.

Zurzeit entsteht eine Telemann-Gesamtaufnahme des "Harmonischen Gottesdienst" mit Felix Rienth und La Tempesta Basel.
Felix Rienth ist mit der an der Schola Cantorum Basiliensis ausgebildeten Blockflötistin Muriel Rochat Rienth verheiratet.



Eigene Seiten:
  1. www.felixrienth.com
  2. www.latempestabasel.com
  3. http://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Rienth

Webseiten von Ensembles oder Kontakten:
  1. Muriel Rochat Rienth - Blockflöte, Basel
  2. LA TEMPESTA BASEL Barockensemble - Ensemble, Basel


Mein Name:
Meine E-Mail-Adresse:

Mein Anliegen:

Sende-Funktion wird überarbeitet. Momentan kein Nachrichten-Versandt möglich.

 21.01.2018 08:04:43
 -VivaMusica.eu    Info  - Profil-Ansicht  - Seite melden  - Impressum  - AGB  - Datenschutz